Welpengruppe:

Die Welpenstunden stellen ein wichtiges Element in der Hundeentwicklung dar.
Die Welpen sind in einer entscheidenden Entwicklungsphase in Ihre Familie gekommen. Es liegt nun an Ihnen, den Welpen für sein Leben zu prägen. Es gehört zu Ihren Aufgaben, adäquat zu sozialisieren und positiv zu prägen, damit er sich zu einem souveränen Hund entwicklen kann. Da die Prägephase zwischen der 16. bis 22. Woche (rassespezifisch) beendet ist, sollte die kurze Zeit der intensiven Prägung konsequent genutzt werden.
Während dieser Zeit ist Ihr Welpe aufnahmebereit wie niemals später mehr in seinem Leben. Positive wie negative Erfahrungen werden lebenslang sein Verhalten beeinflussen. Viele spätere Verhaltensauffälligkeiten sind auf eine mangelnde Prägung und Sozialisation zurückzuführen.
Es ist daher von elementarer Bedeutung, dem kleinen Hund ein möglichst breites Spektrum an Erfahrungen anzubieten. Dazu zählen unter anderem:
  • Die Sozialisierung mit Artgenossen verschiedener Rassen und Größen: Die Sprache der anderen Hunde wird erlernt, sowie das eigene sozialadäquate Verhalten in den unterschiedlichen Situationen.
  • Die Entwicklung der Mensch-Hund-Beziehung: Lernen Sie einander zu verstehen, dem Hund ein souveräner Rudelführer zu sein, damit sich der Welpe zu einem sicheren Hund entwicklen kann.
  • Behutsame Einführung in das "Ein-mal-Eins" der Erziehung.
  • Die Sozialisierung mit fremden Menschen unterschiedlichen Alters, Größe, Bewegungsart, Stimme und Verhalten.
  • Gewöhnung an die verschiedenen Umweltreize wie Straßen- und Schienenverkehr, Fahrstuhl fahren, Baumaschinen etc.
Nutzen Sie die kurze Zeit der Prägung und legen Sie mit Ihrem Engagement die Basis für eine lebenslange Partnerschaft Mensch/Hund.
Im Rahmen der Spielgruppe erhalten Sie viele Anregungen sowie Antworten auf alle Fragen Ihren Welpen betreffend.
Ich freue mich zu sehen, wie sie am Ende des Kurses auf dem Weg zu einem wundervollen Team sind.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Christel Niemann