Gruppentraining:

In der Gruppe lernt Ihr Hund zusammen mit anderen Hunden, die bereits erlernten Basics auszuführen und den Grundgehorsam auch unter starker Ablenkung (z.B. andere Hunde, Menschen, fremde Umgebung etc.) zu festigen.
Körperschulung, richtiges Timing sowie ruhiges und konzentriertes Verhalten stärken die Partnerschaft zwischen Mensch und Tier und lassen beide auch in schwierigen Situationen zu einem eingespielten Team werden, das sich aufeinander verlassen kann.
Gruppentrainings finden an unterschiedlichen Plätzen und nicht ausschließlich auf einer eingezäunten Wiese statt. Wir besuchen z.B. die Innenstadt, ein Kaufhaus, den Bahnhof, ein Cafe, etc.
Stadttraining
Zunächst erlernt der Hund die Basics in der vertrauten Umringung auszuführen. In der Stadt führen nicht selten die zahlreichen Einflüsse wie Geräusche, Gerüche und Nähe zu Menschengruppen zu Stressituationen bei dem Hund und rufen somit eine starke Verunsicherung hervor. Es ist wichtig, diese Alltagssituationen zu suchen und positiv zu besetzen.
Stadttraining führe ich als Einzel- und als Gruppentraining durch. In der vertrauten Gruppe findet der Hund nicht nur Orientierung durch den Halter, sondern auch durch die weiteren Gruppenmitglieder. Er lernt, sich zu konzentrieren und erfährt viel Anerkennung bei positivem Verhalten. Damit baut sich bei regelmäßigen Stadtbesuchen der Stress für den Hund ab. Er bewegt sich souveräner und wie selbstverständlich auch in nicht vertrauter und unruhiger Umgebung.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Christel Niemann